Nützliches Abschiedsgeschenk Kindergarten: Erzieher*innen eine Freude machen

Schenken ist für viele Menschen eine äußerst angenehme Angelegenheit: Es ist einfach ein schönes Gefühl, anderen eine Freude zu bereiten. Leider ist die Suche nach dem geeigneten Geschenk – passend zum Anlass und zum Beschenkten selbst – nur allzu oft eine kleine Herausforderung. Das ist nicht anders, wenn man ein nützliches Abschiedsgeschenk für den Kindergarten beziehungsweise für die Erzieher und Erzieherinnen, die das eigene Kind jahrelang betreut und begleitet haben, sucht. Hier kommt erschwerend hinzu, dass man die Person, für die das Geschenk gedacht ist, oftmals nicht wirklich gut persönlich kennt. Aus diesem Grund haben wir diesen Beitrag erstellt: Er soll als grober Leitfaden mit einer Vielzahl origineller Ideen dienen und Ihnen beim Finden des optimalen Abschiedsgeschenks zum Ende der Kindergartenzeit unter die Arme greifen.

Einschulung: Eine Ära geht zu Ende

Je nachdem, wann Ihr Kind die Kita oder den Kindergarten zum ersten Mal besucht hat, hat die jeweilige Einrichtung drei oder mehr Jahre fest zu seinem und somit auch zu Ihrem Leben gehört. Wenn dann die Einschulung näher rückt und Ihr Kind langsam, aber sicher aus dem Kindergartenalter herauswächst, ist das für niemanden leicht: Weder für Ihr Kind noch für Sie als Eltern und auch nicht für die Erzieher, die Ihr Kind mit Sicherheit ebenfalls ins Herz geschlossen haben. Mit dem letzten Tag im Kindergarten geht eine Ära zu Ende und es wird eine große Veränderung eingeleitet: Aus dem Kindergartenkind wird quasi über Nacht ein Schulkind und der morgendliche Weg führt plötzlich nicht mehr schnurstracks zur Kita-Eingangstür, sondern über den Schulhof. Mit diesem Umbruch sind häufig ganz verschiedene Gefühle verbunden: Da sind einerseits Neugier, freudige Erwartung und Vorfreude auf die Schule, andererseits aber auch nostalgische Gefühle der Traurigkeit, denn es heißt “Abschied nehmen”. Ein Abschiedsgeschenk für den Kindergarten ist für Kinder und Eltern folglich häufig sehr viel mehr als eine bloße Formalität. Das Geschenk soll als Symbol für die gemeinsame Zeit fungieren und das Abschiednehmen für alle Parteien zu einem Erlebnis voller Wertschätzung und Dankbarkeit machen.

Tipp: Nützliches Abschiedsgeschenk Kindergarten in der Gruppe schenken

Mit dem Problemchen rund um das Finden des idealen Abschiedsgeschenks für Erzieherinnen sind Sie nicht allein: Alle Eltern, deren Kinder in diesem Jahr ebenfalls eingeschult werden, befinden sich in derselben Situation. Warum also nicht gemeinsam schenken? Sich zusammenzutun und als Gruppe ein Abschiedsgeschenk zu organisieren hat gleich mehrere Vorteile: Zum einen erhöht sich das Budget um ein Vielfaches, wenn jeder einen kleinen Beitrag leistet, zum anderen kann auf diese Weise ein größeres, gut durchdachtes und von allen abgesegnetes Geschenk gekauft werden, anstatt unzählige kleine Geschenke zu machen, die dann im Fall der Fälle doppelt und dreifach verschenkt werden. Wie viele Eltern ehemaliger Kindergartenkinder bestätigen können, hat es sich bewährt, sich einmalig in der Gruppe zusammenzusetzen und auf ein Geschenk zu einigen. Dann werden die Aufgaben verteilt: Wer sammelt das Geld ein, wer kauft was und wer ist zum Beispiel für das hübsche Verpacken des Präsents zuständig? Durch die Arbeitsteilung reduziert sich der mit dem Schenken verbundene Aufwand für die einzelnen Beteiligten und die Sache kann rund und reibungslos über die Bühne gehen.

Anerkennung: Das wertvollste Abschiedsgeschenk für Erzieher*innen

Erzieherinnen tun – das ist den meisten Eltern bewusst – weit mehr, als morgens die Tür zum Kindergarten zu öffnen und sie abends wieder zu schließen. Sie sind Lehrer, Entertainer, Freunde, Vertraute, Tröster, Streitschlichter, Ansprechpartner, Autoritätspersonen, Problemlöser und Wegbereiter zugleich und haben über die Jahre jede Menge erlebt, das sie mit den einzelnen Kindern verbindet. Sie haben Nasen geputzt, Essen zerkleinert, Diskussionen geführt, Machtworte gesprochen, Spiele angeleitet, Geheimnisse bewahrt, Tränen getrocknet und die Welt erklärt und haben eines mehr als alles andere verdient: Anerkennung. Ganz egal, für welches Abschiedsgeschenk Sie sich also letztendlich entscheiden, sollten Sie daneben nicht vergessen, einmal aufrichtig und ehrlich Danke zu sagen. Lassen Sie die Erzieher, die für Ihr Kind da waren, wissen, dass Sie ihre Arbeit zu schätzen wissen, und finden Sie ein paar liebe Worte der Anerkennung. In der Gruppe können Sie beispielsweise gemeinsam eine Karte schreiben, in der Sie zum Abschied das aussprechen, was viel zu oft nur gedacht wurde: Danke, dass Sie unsere Kinder unterstützt und dazu beigetragen haben, dass sie die kleinen Fast-Schüler geworden sind, die sie heute sind.

Erinnerungsstücke: Abschiedsgeschenke, die im Gedächtnis bleiben

Blumen verwelken, Schokolade landet im Magen und Gutscheine werden eingelöst, aber Erinnerungen bleiben. Nicht umsonst gehören Geschenke mit Erinnerungswert zu den beliebtesten Abschiedsgeschenken für den Kindergarten. Zugegeben: Solche Präsente erfordern etwas mehr Einsatz und Aufwand als materielle Dinge, die es fertig zu kaufen gibt. Dafür treffen sie aber auch mitten ins Herz und können mitunter zu Tränen rühren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fotocollage, die alle Kinder, die den Kindergarten verlassen, zeigt und von ihnen unterschrieben wird? Oder mit einem Album, dessen Seiten von für diesen Anlass extra angefertigten selbstgemalten Bildern der Kinder geziert werden? Sie können auch richtig kreativ werden und ein Gedicht verfassen, das die gemeinsamen Jahre zusammenfasst, oder Sie fertigen ein großes Plakat mit den Handabdrücken und Namen aller Kinder an. Die Voraussetzung: Alle Eltern müssen einverstanden damit sein, sich an einem solch besonderen Geschenk zu beteiligen, und natürlich muss ausreichend Zeit für dessen Herstellung eingeplant werden. Ist das gegeben, steht dem Kreieren eines ganz speziellen, zu 100% individuellen Abschiedsgeschenks für Erzieher und Erzieherinnen nichts mehr im Wege.

Feiern: Ein letztes gemeinsames Erlebnis schenken

Erlebnisgeschenke stoßen in den meisten Fällen auf große Begeisterung – sowohl bei den Beschenkten als auch bei den Kindern. Veranstalten Sie eine Grillparty, einen kleinen Wanderausflug, einen gemütlichen Spieleabend oder einen festlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, der allen die unbezahlbare Möglichkeit bietet, noch ein letztes Mal Zeit miteinander zu verbringen. Als besonderes Highlight der Veranstaltung können Sie eine kleine Show-Einlage mit den Kindern einüben. Geeignet sind zum Beispiel Abschiedslieder, Gedichte oder kurze Theaterstücke, vielleicht sogar mit direktem Bezug zu den Erzieherinnen und dem, was die Kinder gemeinsam mit ihnen in den vergangenen Jahren erlebt haben. Wenn jeder etwas beisteuert – Essen, Dekoration, Planungsarbeit etc. – muss die Organisation eines solchen Events keine Herkulesaufgabe darstellen. Alle ziehen am gleichen Strang und verfolgen das gemeinsame Ziel, ein besonders schönes letztes Erlebnis für die Erzieher und Kinder zu schaffen.

Einrichtung und Ausstattung: 100% nützliches Abschiedsgeschenk Kindergarten

Als explizit nützliches Abschiedsgeschenk Kindergarten gelten Einrichtungsgegenstände und Ausstattung für den Kindergarten. Falls Sie nicht wissen, was genau gerade besonders dringend benötigt wird, sollten Sie sich nicht davor scheuen, direkt bei der Leitung der Einrichtung nachzufragen. Schließlich gibt es immer etwas, das im Kindergarten noch gut gebraucht werden kann, seien es nun Spiele, ein paar neue Stühle, Sitzkissen, Geschirr, Bastelmaterialien oder bequeme Decken für den Ruheraum. Mit nützlichen Abschiedsgeschenken dieser Art stellen Sie sicher, dass der Kindergarten auf Dauer von dem Präsent profitiert und Sie mit dem Geschenk garantiert nicht danebenliegen.

Lernhefte als nützliches Abschiedsgeschenk Kindergarten

In die Kategorie „Nützliches Abschiedsgeschenk Kindergarten“ fallen definitiv auch Lernmaterialien, mit deren Hilfe den folgenden Generationen an Kindergartenkindern beispielsweise das Zählen, das saubere Ausmalen oder das Schreiben erster Buchstaben beigebracht werden kann. Lernhefte, Übungsblöcke und Co. sind somit etwas, mit dem Erzieherinnen auf jeden Fall etwas anfangen können. Eine buntgemischte Auswahl kindgerechter, abwechslungsreicher und liebevoll gestalteter Lern- und Übungsmaterialien, die sich allesamt als Abschiedsgeschenke eignen, finden Sie in unserem Shop.

Unsere weiteren Geschenkempfehlungen**: