Ideen und Inspiration: Kleine Abschiedsgeschenke für Kinder

Unter den vielen Gelegenheiten, die das Leben zum Schenken bietet, stellt ein Abschied wohl einen der traurigsten Anlässe dar. Und dennoch gibt es natürlich Abschiede, die sich nicht hinauszögern oder verhindern lassen. Gerade für Kinder ist das Abschiednehmen ein wichtiger Prozess, aus dem sie auf emotionaler Ebene jede Menge für ihr weiteres Leben lernen können. Kleine Abschiedsgeschenke können das schwierige Abschiednehmen auf wertvolle Weise begleiten und den Augenblick zumindest ein wenig versüßen. Doch wie sieht ein geeignetes Abschiedsgeschenk für Kinder aus? Wozu greifen, wenn man etwas Originelleres als den 08/15-Standard „Süßigkeiten“ verschenken möchte? Unser Artikel stellt liebevolle, kreative und wertschätzende Abschiedsgeschenke für Kinder vor und unterstützt Sie so beim Finden des optimal passenden Präsents.

Anlässe: Wann kleine Abschiedsgeschenke für Kinder gebraucht werden

Es gibt ganz verschiedene Anlässe, zu denen ein Abschiedsgeschenk gemacht werden kann. Ein Beispiel ist ein Umzug: Verlässt ein Kind die Klasse oder die Gruppe im Kindergarten, weil die Familie den Wohnort wechselt, ist ein Abschiedsgeschenk eine nette Geste – für beide Seiten. Die Klasse kann dem Kind, das umziehen muss, eine kleine Freude machen und umgekehrt kann das Kind seiner „alten“ Klasse eine Kleinigkeit als Andenken hinterlassen. Daneben stellt das Ende der Kindergartenzeit die typische Situation, in der kleine Abschiedsgeschenke für Kinder benötigt werden, dar. Wenn die „Großen“ im Kindergarten eingeschult werden, endet ein wichtiger Lebensabschnitt und Erzieherinnen, Betreuer und Kita-Leiter haben oftmals das Bedürfnis, ihren Schützlingen ein letztes Geschenk mit auf den Weg zu geben.

Kreativ und persönlich: Abschiedsgeschenke als Andenken

Die wertvollsten Geschenke sind häufig nicht materiell, sondern besitzen Erinnerungswert und sind deshalb etwas ganz Besonderes. Indem Sie ein persönliches Andenken schenken, zeigen Sie, wie sehr Ihnen der Empfänger am Herzen liegt, und schenken weit mehr als „nur“ ein schnell eingekauftes Produkt. Beliebt sind beispielsweise Fotoalben und Collagen, die Bilder und Eindrücke aus der gemeinsam verbrachten Zeit aufgreifen und auch Jahre später noch zum Durchblättern und Erinnern einladen. Ein Gruppenfoto in einem hübschen, vielleicht sogar von Hand verzierten oder komplett selbstgebastelten Rahmen kostet nicht viel, ist aber dennoch jede Menge wert. Dasselbe gilt für handgeschriebene Abschiedskarten mit ein paar lieben, von Herzen kommenden Worten, personalisierte selbstgemachte Türschilder mit dem Namen des jeweiligen Kindes, Bastelarbeiten fürs Kinderzimmer oder ein digitales Video aus besonders schönen Bildern, gegebenenfalls unterlegt mit einem Lied, das die gemeinsame Zeit repräsentiert. Als besonders durchdachtes Geschenk, das das Kind jahrelang begleitet, empfiehlt sich eine pflegeleichte Zimmerpflanze in einem handbemalten Töpfchen. Diese verschönert das Kinderzimmer, wächst quasi mit und fördert zugleich das Verantwortungsbewusstsein des Kindes – schließlich will die Pflanze gegossen und gepflegt werden. Wenn Sie ausreichend Zeit zur Verfügung haben und sich nicht vor kreativer Schreibarbeit scheuen, können Sie sich alternativ eine auf das Kind oder die ganze Kindergartengruppe zugeschnittene Geschichte ausdenken, diese abtippen und als kleines Büchlein verschenken. Wie wäre es, wenn Sie das Kind, von dem Sie Abschied nehmen, zum Helden der Story machen? Damit kreieren Sie ein zu 100% individuelles Geschenk, das garantiert gut ankommt.

Fördernd und nützlich: Sinnvolle Abschiedsgeschenke für frischgebackene Erstklässler

Wer sagt, dass Geschenke nicht auch zweckmäßig und nützlich sein dürfen? Anlässlich des Abschieds vom Kindergarten gibt es schließlich so einiges, was Erstklässler in spe gut gebrauchen können. Radiergummis, Buntstifte, ein Lineal, ein hübscher Anhänger fürs Federmäppchen oder ein Spitzer – das alles darf im Schulranzen immerhin nicht fehlen. Wenn Sie möchten, können Sie kleine Schultüten basteln und die nützlichen Gegenstände für frischgebackene Schüler auf diese Weise kreativ und abgestimmt auf den konkreten Anlass verpacken. Oder Sie füllen die ausgesuchten Inhalte in eine Brotdose, die das Kind fortan in jeder Unterrichtspause an Sie erinnert. Wünschen Sie sich ein explizit förderndes Präsent, das den Beschenkten beim Lernen unterstützt, bieten sich Lernhefte und ähnliche Übungsmaterialien an. Diese gibt es zu vielen unterschiedlichen Themenbereichen – zum Beispiel dem Zählen, dem Schreiben erster Buchstaben und dem Rechnen – und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Achten Sie in diesem Fall unbedingt darauf, das Lernheft passend zum individuellen Lern- und Entwicklungsstand des Kindes auszusuchen. Denn: Die Übungen sollen den Empfänger des Geschenks weder langweilen noch überfordern. Liebevoll gestaltete, hochwertige Übungshefte, die sich toll als kleine Abschiedsgeschenke für Kinder machen, warten in unserem Shop darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Kleine Abschiedsgeschenke für Kinder von Kindern

Häufig findet die Betreuung im Kindergarten oder in der Kita in altersgemischten Gruppen statt. Das bedeutet, dass sehr wahrscheinlich Kontakte und Freundschaften zwischen Kindern bestehen, die durch die Einschulung eines Teils der Gruppe auf die Probe gestellt werden. Verständlich, dass die „Zurückbleibenden“, die noch ein oder zwei Jahre im Kindergarten bleiben, den baldigen Schülern gerne etwas zum Abschied schenken würden – oder umgekehrt. Bei Geschenken von Kindern für Kinder gilt noch mehr als sonst: Die Präsente sollten möglichst wenig beziehungsweise bestenfalls gar nichts kosten. Es ist also wieder einmal Kreativität gefragt. Infrage kommen zum Beispiel selbstgebastelte Andenken, hübsch bemalte Karten, kurze von den Kindern diktierte und unterschriebene persönliche Briefe oder besondere Schnappschüsse. Sollten Sie Zeit und Muse für etwas mehr Organisationsaufwand haben, können Sie gemeinsam mit den Kindern eine Abschiedsparty planen. So schenken Sie ein letztes gemeinsames Erlebnis, das im Gedächtnis bleibt. Als Highlight der Feierlichkeit können Sie mit den Kindern ein Lied oder einen kurzen Sketch einüben, der die Abschiedsstimmung auflockert und für Lacher sorgt. Unser Tipp: Holen Sie die Eltern mit ins Boot und fragen Sie nach Unterstützung. Wenn Sie die anfallenden Arbeiten – zum Beispiel für das Essen und die Dekoration – untereinander aufteilen, summieren sich viele kleinere Beiträge zu einem großen, gelungenen Fest.

Kindergarten Abschiedsgeschenk – Auf die Geste kommt es an

Letztendlich ist es gar nicht so wichtig, was genau Sie einem Kind zum Abschied schenken. Viele Kinder sind äußerst feinfühlig und wissen nicht nur Materielles, sondern sehr wohl auch die Geste dahinter zu schätzen. Mit einem Geschenk, das Sie mit Liebe, Freude und von Herzen überreichen, können Sie im Grunde überhaupt nichts falsch machen.

Lesetipp: Abschiedsgeschenke für den Kindergarten

Anlässlich der Einschulung ihrer Sprösslinge stellt sich Eltern in Bezug auf Geschenke noch eine andere Frage: Welche Geschenkideen treffen bei Erzieherinnen und Einrichtungsleiterinnen ins Schwarze? Um Ihnen auch beim Finden eines erstklassigen Geschenks für den Kindergarten unter die Arme zu greifen, haben wir einen separaten Beitrag erstellt, zu dem Sie mit einem Klick hier gelangen.