Kinder beschäftigen: Sinnvoll, kreativ und lehrreich

Viele wussten es schon immer, anderen ist es durch Corona und die damit einhergehende Kinderbetreuung zuhause erst so richtig bewusst geworden: Kinder beschäftigen kann eine echte Herausforderung darstellen. Vor allem dann, wenn das öffentliche Unterhaltungsangebot quasi nicht mehr existiert, Freunde treffen schwierig ist und einem langsam aber sicher die Ideen ausgehen. Keine Sorge: Wir schaffen Abhilfe und liefern jede Menge Inspiration, damit Sie und Ihre Kinder die gemeinsame Zeit sinnvoll nutzen und abwechslungsreich gestalten können.

Beschäftigung an der frischen Luft: Ideen für Groß und Klein

Wenn Stunde um Stunde in den eigenen Wänden verbracht wird, fällt einem schnell die Decke auf den Kopf. Dem können Sie mit Aktivitäten an der frischen Luft vorbeugen. Der Aufenthalt draußen tut Kleinkindern wie Grundschulkindern gut, schafft einen freien Kopf und bietet jede Menge Möglichkeiten zur Beschäftigung. Vielleicht ist unter unseren Ideen etwas dabei, mit dem Sie sich und Ihren Kindern den Tag verschönern können:

  • Blumen pflücken und Sträuße binden oder Kränze stecken
  • Blüten und Blätter sammeln und trocknen
  • Drache steigen lassen
  • Fahrradtour machen
  • Fangen spielen
  • Frisbee werfen
  • Geocaching
  • Handstand, Purzelbaum oder Radschlag üben
  • Hindernisparcours bauen und gegeneinander antreten
  • Hula-Hoop
  • Hund „ausleihen“ und Gassi gehen
  • Hüpfspiele, z.B. „Himmel und Hölle“, aufmalen
  • Kastanien sammeln und Männchen oder Ketten basteln
  • Konservendosen verschönern und Dosenwerfen spielen
  • Lagerfeuer machen und grillen oder Stockbrot backen
  • Minigolfstrecke mit gebogenen Drähten als Tore aufbauen
  • Muster aus Steinen legen
  • Nachtspaziergang mit Taschenlampen oder Laternen
  • Papierschiffchen schwimmen lassen
  • Picknick genießen
  • Insekten zählen
  • Sackhüpfen
  • Schnitzeljagd planen und absolvieren
  • Seifenblasen machen
  • Seilspringen
  • Steine sammeln und bemalen
  • Sternbilder suchen
  • Gummitwist-Hüpfaufgaben selbst ausdenken
  • Verstecken spielen
  • Vierblättrige Kleeblätter suchen
  • Wasserbomben aus Luftballons herstellen
  • Wasserpistolen-Schlacht austragen
  • Wolken beobachten und Fantasiefiguren entdecken
  • Wettrennen veranstalten
  • Zelten im Garten

Kinder beschäftigen drinnen: Tipps für Regentage und Quarantäne-Zeiten

Es regnet in Strömen oder die Quarantäne macht der Beschäftigung draußen einen Strich durch die Rechnung? Kein Problem, auch drinnen kann man Kinder beschäftigen, ohne dass Langeweile aufkommt. Probieren Sie doch einen unserer Beschäftigungstipps aus:

  • Armbänder knüpfen
  • Bücher als Hörspiel aufnehmen
  • Bügelperlen-Bilder legen
  • Collagen aus Fotos und Zitaten zusammenstellen
  • Eier färben und/oder bemalen
  • Eis am Stil mit Früchten einfrieren
  • Entspannungsübungen machen
  • Familienstammbaum zeichnen
  • Fantasiereisen ausdenken
  • Fotoalbum gestalten
  • Gebärdensprache kennenlernen
  • Gedichte für Freunde oder Verwandte schreiben
  • Gegenseitig Portraits voneinander anfertigen
  • Gemeinsam neue Rezepte ausprobieren
  • Grimassen schneiden
  • Gute-Nacht-Geschichten ausdenken
  • Höhle aus Kissen und Decken bauen
  • „Ich sehe was, das du nicht siehst“ spielen
  • Jonglieren üben
  • Kinderzimmer neu dekorieren
  • Kissenschlacht veranstalten
  • Kleiderschrank ausmisten und Klamotten spenden
  • Kleiderschrank nach Farben sortieren
  • Kleidung batiken
  • Knete selber machen
  • Lebensmittel am Geruch erraten
  • Lebensmittel mit verbundenen Augen erschmecken
  • Masken basteln und Theaterspielen
  • Memory aus eigenen Fotos basteln
  • Montagsmaler spielen
  • Musik mit Haushaltsgegenständen, z.B. Pfannen und Töpfen, machen
  • Neues Kartenspiel mit eigenen Regeln erfinden
  • Origami-Figuren falten
  • Pantomimisch dargestellte Begriffe erraten
  • Pappmaché-Tiere formen
  • Plätzchen backen und verzieren
  • Playlists mit Lieblingssongs erstellen
  • Postkarten schreiben und verschicken
  • Pralinen herstellen
  • Puppentheater einstudieren und aufführen
  • Puzzeln
  • Quiz veranstalten
  • Recherche zu den persönlichen Idolen durchführen
  • Regenmacher mit Reis basteln
  • Reime auf verschiedene Worte finden
  • Schminken
  • Seife oder Badekugeln selbst herstellen
  • Selbstverteidigungsgriffe einstudieren
  • Songs anhand gesummter Melodien erraten
  • Song schreiben, auswendig lernen und als Kanon singen
  • Sockenmonster nähen
  • Spielzeug aussortieren und spenden
  • „Stadt, Land, Fluss“ mit selbst ausgedachten Kategorien spielen
  • Stempel aus Kartoffeln schnitzen
  • Superhelden erfinden und eigene Comics zeichnen
  • Tanz einstudieren
  • T-Shirts mit Textilfarben bemalen
  • Verkleiden und Outfits auf dem imaginären Laufsteg präsentieren
  • Verrückte Frisuren ausprobieren
  • Zaubertricks einstudieren

Größere Projekte: Kinder beschäftigen über mehrere Tage

Viel gemeinsame Zeit gibt Ihnen die Gelegenheit, größere Projekte mit Ihren Kindern in Angriff zu nehmen. An diesen können Sie tagelang zusammen arbeiten und das Ergebnis schließlich mit Stolz und Freude bewundern. Lassen Sie Ihre Kinder mitentscheiden, welche unserer Projekt-Ideen ihnen zusagt:

  • Baumhaus bauen
  • Baum pflanzen und pflegen
  • Bilder malen und wie im Museum ausstellen
  • Eigene Zeitung mit erfundenen Nachrichten zusammenstellen
  • Gartenbank zimmern und streichen
  • Gemüsebeet oder Kräutergarten anlegen
  • Im Tierheim mithelfen
  • Insektenhotels bauen und beobachten
  • Limonade herstellen und Stand aufbauen
  • Theaterstück schreiben und einstudieren
  • Vogelhäuschen bauen und täglich mit Futter auffüllen
  • Zirkusnummern einüben und Vorstellung aufführen

Lernen + Spaß = großartige Beschäftigung

Damit die Förderung beim Kinder beschäftigen nicht zu kurz kommt, können Sie spielerische Lerneinheiten in den Alltag integrieren. Für diese Lernspiele können sich die meisten Kinder schnell begeistern:

Lernspiele für Kindergartenkinder

Formen suchen

Schneiden Sie einfache geometrische Formen, beispielsweise einen Kreis, ein Dreieck und ein Quadrat, aus Karton aus. Lassen Sie Ihr Kind eine Form wählen und fordern Sie es dazu auf, Gegenstände in der Wohnung zu finden, die dieselbe oder eine ähnliche Form haben.

Geräuschdosen-Paare

Besorgen Sie mindestens sechs kleine, verschließbare Döschen – gut geeignet sind alte Filmdosen – und befüllen Sie jeweils zwei davon mit demselben Material, wie etwa mit Reis, Holzkügelchen, Raschelpapier oder Steinchen. Ihr Kind soll nun durch Schütteln der Dosen Paare aus den Behältnissen bilden, die dasselbe Material enthalten.

Kastanien zählen

Sie brauchen zwei Schalen und einige große Kastanien. Legen Sie die Kastanien in eine der Schalen und laden Sie Ihr Kind dazu ein, die Kastanien einzeln in die zweite Schale zu befördern und – je nach Alter und Lernstand – laut mitzuzählen.

Lernspiele für Vorschüler sowie Erst- und Zweitklässler

Alphabetschütze

Schneiden Sie Großbuchstaben von A bis Z aus Karton aus und wechseln Sie sich mit Ihrem Kind ab: Einer sagt ein kurzes Wort, der andere verwendet die Buchstaben, um dieses Wort zu legen.

Gummibärchen-Rechner

Rote Gummibärchen bekommen den Wert 1, grüne den Wert 2 und gelbe den Wert 3. Stellen Sie Ihrem Kind verschiedene Aufgaben, wie:

  • Welche Gummibärchen ergeben zusammen 7?
  • Wie viele müssen weggenommen werden, damit der gemeinsame Wert 5 beträgt?
  • Welche Summe bilden zwei gelbe und ein rotes Gummibärchen?

Mit steigendem Lernfortschritt können weitere Farben, gegebenenfalls auch mit Negativwerten, hinzugenommen werden.

Vokabel-Memory

Fertigen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind Memory-Karten an: Das deutsche Wort und seine englische Übersetzung bilden jeweils ein Paar. So lassen sich erste Englisch-Vokabeln spielerisch erarbeiten.

Kinder beschäftigen mit unseren Materialien

Kinder beschäftigen funktioniert auch mit unseren Lernmaterialien wunderbar! Sehen Sie sich in unserem Shop um und entdecken Sie vielfältige Übungshefte für verschiedene Altersgruppen, die Sie dabei unterstützen, Ihr Kind altersgerecht, motivierend und mit jeder Menge Spaß zu fördern.